Phoenix Wright: Ace Attorney

#148 12. Oktober 2021

Vor 20 Jahren erschien in Japan mit «Phoenix Wright: Ace Attorney» der erste Teil der hierzulande wohl bekanntesten Visual Novel Reihe. Zwei Jahrzehnte sind Grund genug, auf die ursprüngliche Trilogie – insbesondere den ersten Teil – aus dem Hause Capcom zurückzublicken. Als netter Bonus liefert Joey gelegentlich Vergleiche zur realen Strafgerichts-, Strafverteidigungs- und Strafverfolgungspraxis.

👥 Mitwirkende:

⏭ Weiterführende Informationen:

2 Gedanken zu „Phoenix Wright: Ace Attorney“

  1. Ich hoffe ja, du spielst die Trilogie trotzdem mal noch durch, Joey, du würdest echt was verpassen! Eigentlich bin ich ja nicht jemand, der Spiele primär wegen der Story spielt, aber Ace Attorney ist da eine Ausnahme. Vielleicht sind es ja gerade diese Leute, welche Visual Novels mögen?

    Etwas, was ich noch ganz vergessen hatte zu erwähnen, ist die grossartige Musik der Ace Attorney-Spiele. Da wird stark mit Leitmotiven gearbeitet und das trägt zur typischen Atmosphäre bei, zusammen mit den ganzen visuellen Elementen und dem Sounddesign.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.