Moorhuhn

#43 11. März 2017

Die Moorhuhnjagd, welche ursprünglich als Werbespiel für die Whisky-Marke Johnnie Walker gedacht war, wurde zum viralen Hit. Haufenweise Ableger und Spin-Offs für diverse Plattformen waren die Folge. Die Marke Moorhuhn hat heute jedoch an Wert verloren. Wir blicken zurück auf diese einst omnipräsente Spielemarke, zugehörige Kuriositäten und den Untergang der Moorhuhn-Franchise.

👥 Mitwirkende:

⏭ Weiterführende Informationen:

2 Gedanken zu „Moorhuhn“

  1. Eine Korrektur zu dieser Episode:
    In dieser Folge sprechen wir davon, dass die phenomedia publishing GmbH eine Ausgründung aus der phenomedia AG sei. Dies ist nicht ganz korrekt. Die phenomedia publishing GmbH ist ein rechtlich unabhängiges Unternehmen, welches lediglich die Marken & Rechte rund um das Moorhuhn aus der phenemedia AG herausgeauft hat.

  2. Ich muss leider gestehen, dass ich mit dem Moorhuhn von Anfang an nichts anfangen konnte. Den Erfolg konnte ich mir einfach nicht erklären.
    Dennoch freut es mich, dass so viele Leute Spaß damit hatten. Dass es sogar ein eigenes Forum und ein Moorhuhn-Treffen gab, schon eine nette Sache. Ist für die damaligen Teilnehmer bestimmt eine tolle Erinnerung.
    Kann mich noch gut erinnern, als man Spiele noch im Geschäft gekauft hat, in meiner Lehrzeit und überall lagen in der PC-Abteilung der Kaufhäuser das Spiel herum.
    War jedenfalls ganz interessant, obwohl ich mir sicher bin, dass ich weiterhin keines dieser Spiele spielen möchte. :D
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.