Der 100. GAME TALK!

#100 23. Juli 2019

Dies ist die 100. Episode des GAME TALK Podcasts! Wer hätte je gedacht, dass ein unabhängiges, vollständig selbstfinanziertes Projekt so lange bestehen würde? In dieser ausnahmsweise ungeschnittenen Episode blicken wir zurück auf das Projekt «Game Talk FM». Zusätzlich liefert Joey erstmals Einblicke hinter die Kulissen. Zu Gast sind die meistvertretenen Stimmen der letzten 100 Sendungen. Zusammen plaudern wir nicht nur über die (un)beliebtesten Episoden, sondern auch über uns selbst sowie vieles mehr. Als besonderes Extra hören wir die vielen netten Einsendungen, die uns ehemalige Gäste und Hörer zukommen liessen.

👥 Mitwirkende:

avatar Joey
avatar Andy
avatar Sebastian
avatar Stefan

⏭ Weiterführende Informationen:

6 Gedanken zu „Der 100. GAME TALK!“

  1. Ich kenne zwar längst nicht alle Folgen (bis jetzt wohl eher nur ein Zehntel davon), aber diese Jubiläumsfolge war für mich die vielleicht interessanteste bisher. Als es um die persönlichen Top- & Flop-Folgen ging und so viel Lob für die Remaster-Folge kam, habe ich mich gefragt, ob ihr nicht einfach die Flop-Folgen “remastern” wollt :P Etwas traurig fand ich die Erkenntnis, dass Game-Blogs inzwischen durch Game-Podcasts ersetzt wurden, obwohl das natürlich nicht erst seit gestern so ist :/ Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass die Game-Podcasts nicht irgendwann das gleiche Schicksal ereilt und du noch mindestens 100 weitere Folgen machen kannst.

    PS: Dodos Podcast-Idee finde ich gut. Mit Stay Forever gibt es in Sachen “Game-History” zwar schon einen echt starken Podcast, aber über Alternativen würde ich mich freuen. Wenn er sich das Projekt dann doch irgendwann mal zutraut, dann darf er mich auch gern gleich als Gast vormerken :D

    1. Danke fürs Lob!
      Das “Remaken” hab ich mich auch schon kurz überlegt. Besonders die alten Folgen, die sich heute nicht mehr so toll anhören, könnten vielleicht ein Upgrade vertragen. Andererseits sähe man so die Entwicklung des Projekts nicht mehr. Und es wäre auch ein ziemlicher Aufwand. Entsprechend konzentriere ich mich gerade lieber auf neue Episoden.

    2. @Poly: Eine Alternative zu Stay Forever wäre Game Not Over von Paul Kautz. Ebenfalls ein ehemaliger Spieleredakteur, der seinen Retro-Podcast als Einzelkämpfer betreibt. Man muss sich allerdings zuerst an sein Sprechtempo gewöhnen… ;-)

  2. Oh, Gäste sind gar keine schlechte Idee. Momentan schreckt mich halt die Recherche ab, die gerade zu den alten Themen dann doch extrem wäre.. plus Vorbereitung.. und der Fakt dass es wahrscheinlich doch recht Wikipedia-artig werden könnte.. aber wenn ich mal ein paar andere Hobbys über Board geworfen habe setzte ich mich vllcht doch endlich mal dran ^_^ Danke für die Ermutigung :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.