Der Xbox Series X/S und PS5 Launch

#128 4. Oktober 2020

Im kommenden November werden die Xbox Series X bzw. Series S sowie die PlayStation 5 veröffentlicht. Vorbereitend dazu besprechen wir zentrale Hardware-Unterschiede, das Launch-Lineup, das Potenzial der neuen Xbox und PS5, das Next-Gen Angebot für Xbox Game Pass (Ultimate) und PlayStation Plus Abonnenten sowie die Strategien hinter den abgespeckten Konsolen-Varianten von Sony und Microsoft. Zusätzlich werden wir verraten, welche Anschaffung (für uns) voraussichtlich am meisten Sinn macht.

👥 Mitwirkende:

⏭ Weiterführende Informationen:

🔗 Verwandte Episoden:

3 Gedanken zu „Der Xbox Series X/S und PS5 Launch“

  1. Wow, das war ja eine lange und überaus interessante Folge.
    Ich als PC-Spieler habe trotzdem alle Playstations über die Jahre gekauft. Auf die PS5 werde ich auf jeden Fall noch länger warten. Auch meine PS4 habe ich nur deshalb gekauft, weil sie mal für 199 Euro angeboten wurde. Habe mir diese Konsolen nur wegen der exklusiv-Spiele gekauft.
    Die nächste Konsole wird wohl aber eine Nintendo sein, da mein Sohnemann sicherlich auch früher oder später zocken will. :)

    Viele Grüße

    1. Schön, dich auch mal unter den neueren Episoden zu sehen. ;) Als PC-Spieler ist man tatsächlich noch immer gut abgedeckt. Spannend finde ich, dass Du Nintendo direkt als Kinderkonsole qualifizierst. Zugegeben, die besten, kindertauglichen First-Party Spiele gibt’s wohl schon dort.

      1. Ich würde nicht sagen, dass Nintendo eine reine Kinderkonsole ist, aber wenn ich mal so den Playstation-Spielekatalog überfliege, finde ich, dass man bei Nintendo einfach viel mehr kindgerechte Titel findet. Und ich muss auch sagen, dass ich im Bekanntenkreis niemanden habe, der seinem Kleinkind eine PS oder eine Xbox geschenkt hat. Eigentlich steht da überall eine Switch oder ältere Konsole von Nintendo. Da werde ich mich wohl der Masse beugen müssen. Haha :D
        Nichtsdestotrotz werde ich den Start beider neuen Konsolen verfolgen.

        Viele Grüße :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.