The Last Guardian

#39 16. Januar 2017

«The Last Guardian» hat 9 turbulente Entwicklungsjahre hinter sich. Nachdem das Spiel von Fumito Ueda, genDESIGN und SIE Japan Studio zeitweise tot geglaubt wurde, ist es nun endlich für die PlayStation 4 erschienen. Nach Meisterwerken wie «Ico» und «Shadow of the Colossus» sind die Erwartungen entsprechend hoch. Kann der Exklusivtitel über die lange Entwicklung hinwegtäuschen und an die Brillanz der geistigen Vorgänger anknüpfen?

👥 Mitwirkende:

⏭ Weiterführende Informationen:

🔗 Verwandte Episoden:

3 Gedanken zu „The Last Guardian“

  1. Vor ca. zwei Jahren gabs die PS4 für 199 Euro, da habe ich dann auch mal zugegriffen. Und genau „the last Guardian“ war mein erstes Spiel dazu. War das einzige in dem Haufen, was mich interessiert hat und nur 20 Euro gekostet hat.

    Für mich war das Spiel auch ein ganz tolles Erlebnis. Die Atmosphäre war wirklich einzigartig. Der störrische Begleiter ist mir zwar auch aufgefallen, aber nur ein einziges Mal musste ich ein youtube Video zur Hilfe nehmen, da der Begleiter einen Schacht hinfaufhüpfen sollte, es aber auch nach zehn Minuten immer noch nicht gemacht hat. Um sicher zu sein, dass es da tatsächlich entlang geht, habe ich mit dann die Bestätigung geholt. Und irgendwann ist er tatsächlich hochgehüpft. :)

    Für 199 Euro bekommt man natürlich keine Ps Pro, deshalb muss ich leider sagen, dass es schon hin und wieder geruckelt hat. Besonders in den weiträumigen Außenpassagen hat man es schon gut gemerkt, wenn man die Kamera gedreht hat.

    Da ich eigentlich 95% Pc-Spieler bin, würde ich mir dieses Spiel wirklich am PC wünschen. Wirklich sehr schade, dass dieser Titel nur auf der PS4 erschienen ist. Aber vielleicht kommt er ja noch. Sony will ja jetzt vermehrt Titel auf den Rechner bringen.

    Alles in allem war es für mich jedenfalls ein grandioser Einstieg mit meiner PS4 :)

    Viele Grüße

    1. Wenn Du dir schon für «The Last Guardian» eine PS4 geholt hast, dann hole dir gleich noch das PS4-Remake von «Shadow of the Colossus» – dann hat sich der Kauf wirklich gelohnt! Im Anschluss musst Du dir natürlich unseren GAME TALK zu dem Titel auch noch anhören. 😁

      1. Hallo Joey,
        ja, so ist es vorgesehen. Eigentlich habe ich mir vor X-Jahren mal Shadow of the Colossus für die PS2 geholt, es aber nie gespielt. Asche über mein Haupt. ;)
        Ich glaube, es ist wohl besser, gleich die PS4-Version zu spielen als die alte PS2.
        Und klar, danach dann eure Folge dazu hören :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.